Haben Sie selber einen Hund zu vergeben?
Haben Sie selber einen Hund zu vermitteln? Dann klicken Sie doch einfach hier. Dort finden Sie dann ein Formular, dass Sie ganz einfach ausfüllen mit den Ihnen vorliegenen Daten und der Text wird auf dieser Seite dann in den nächsten Tagen erscheinen.
Vielen Dank!

Konnte ein hier eingestellter Hund vermittelt werden?
Konnte ein hier eingestellter Hund vermittelt werden? Dann bitten wir Sie über dieses Formular uns mitzuteilen, wenn dies zutreffen sollte, damit der Hund aus der Liste entfernt werden kann.
Vielen Dank!

  787 Tasha mit Heugabel verletzt
Geschrieben von: Gast - 29.07.2015 14:22 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Tasha, Hündin, 1-2 Jahre, mit der Haarart: Dackelmix.

Tasha hatte großes Glück, ihrem Peiniger entkommen und auf die Straße flüchten zu können. Sie wurde vermutlich mit einer Heugabel attackiert und mehrfach verletzt.

Hier konnten tierliebe Menschen sie behutsam einfangen. Sie brachten Tasha dann gleich in die Tierarztpraxis von Triovet, wo sie von einem der Ärzte behandelt und versorgt wurde.

Lidia, Daniel und Danut sind als Tierschützer und Tierärzte in Botosani inzwischen ein Begriff und viele Menschen wenden sich um Hilfe an sie.

Tasha ist eine Dackelmischlingshündin von ca 1-2 Jahren. Von ihrer Lebensgeschichte wissen wir nichts, auch nicht ob sie schon einmal einen Besitzer hatte. Sie hat sich bei Daniel als großartiger Patient erwiesen und die Behandlung klaglos über sich ergehen lassen.

Tasha ist also kein Angsthund und auch kein Beißer! Doch ihre Augen sprechen Bände von der Pein, die sie erfahren hat. Jetzt bleibt sie erstmal bis zur Genesung in der Praxis - doch dann soll ein wunderbares Zuhause auf sie warten!

Wenn sie das bei Ihnen finden kann, dann melden Sie sich bitte bei Dagmar Spuddig, damit alles organisiert werden kann.

Kontakt: dagmar@pfoetchenhoffnung.de Tel.: 0172 5266 903

http://www.freunde-fuer-tiere-in-not-for...letzt.html


Kontakt bei:

Dagmar Spuddig Pfoetchenhoffnung e.V. iGr.
53604 Bad Honnef
Tel: 0172 5266 903
Email: dagmar@pfoetchenhoffnung.de
http://www.pfoetchenhoffnung.de/willkommen/
[Bild: attachment_teckel.php?aid=]

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  786 Liebevolles zu Hause gesucht
Geschrieben von: Gast - 21.07.2015 19:50 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Murphy, Rüde, 3 Jahre 8 Monate, mit der Haarart: Kurzhaar.

Schweren Herzens muss ich mich von meinem Murphy trennen und suche deshalb auf diesem Wege nach einem neuen zu Hause für ihn. Murphy ist ein Zwergdackelrüde, schwarz/rot, mit Stammbaum, wiegt knappe 6 kg und ist am 30.11.2011 geboren. Er ist gechipt, geimpft und kastriert.
Wie jeder Dackel ist er intelligent und möchte natürlich auch gefordert werden.
Murphy ist ein lebensfrohes Kerlchen, benötigt jedoch auch viel Konsequenz und Nähe, am liebsten kuschelt er.

Aus beruflichen Gründen kann ich ihm das nicht mehr im aureichenden Maße bieten, deshalb suche ich nun ein dackelerfahrenes neues Herrchen und/oder Frauchen für ihn.

Alle weiteren Info`s persönlich.

Kontaktaufnahme bitte per SMS oder E-Mail, ich rufe zurück.

P.S.: Murphy steht nicht zum Verkauf, mir ist es wichtig, dass er ein liebevolles zu Hause findet, in dem er sich wohl fühlt.

Kontakt bei:

Andreas Herfort
10369 Berlin
Tel: 0176/35615682
Email: andreasherfort@freenet.de

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  785 Lucius in Not
Geschrieben von: Gast - 20.07.2015 19:14 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Lucius, Rüde, ca 2 jahre, mit der Haarart: Rauhaar.

Lucius ist unser Rauhhaardackelmix, wir haben ihn in Ungarn aus einer Tötungsstation befreit und nun wartet er in einer Notpflegestation sehnsüchtig darauf, endlich eine eigene Familie zu bekommen.
Er sammelt gern Spielzeug, ist unheimlich freundlich, etwas zurückhaltend aber lieb gegenüber Menschen und anderen Hunden.
Aufmerksam und neugierig erkundet er seine Umgebung.

Kontakt bei:

Sonja Maucher/ Pcas ungarische Hundehilfe
72108 Rottenburg
Tel: 01629832397
Email: sonniemaucher@gmx.de

[Bild: attachment_teckel.php?aid=]

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  784 Kurzhaardackel-Mix sucht neues Zuhause
Geschrieben von: Gast - 19.07.2015 18:08 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Tino, Rüde, 6 Jahre, mit der Haarart: Dackelmix.

Tino hab ich vor 3 Jahren aus dem Tierheim zu mir geholt. Er ist ein sehr liebes Kerlchen, hat ein gutes Selbstbewustsein, und verträgt sich denoch mit allen Hunden. Mit Katzen und Kindern kommt er meistens gut aus. Er ist kastriert, geimpft und gechipt.
Der kleine Dackel ist sehr anhänglich und macht alles mit solange er nur dabeisein darf. Er lässt sich brav im Fahrradkorb rumkutschieren, geht gerne mit joggen und ist im Restaurant oder der Kneipe oft dabei. Draussen ist er sehr aktiv, und drinnen kuschelt er sich am liebsten in seine Decke ein. Er läuft gut an der Leine und hört auch gut im Freilauf.
Der Grund für meinen, schweren Herzens, gefassten Entschluß für Tino ein neues Zuhause zu finden ist, dass ich durch meinen Beruf und mein ungeregeltes Leben als Selbstständige einfach nicht genug Zeit für den kleinen Dackel habe. Tino bräuchte eine oder zwei fixe Bezugspersonen die immer für ihn da sind. In ein kleines Rudel oder als Zweithund würde er sich bestimmt sehr gut einfügen und könnte wieder etwas mehr Hund sein.
Bisher habe ich Tino öfter einem Hundesitter überlassen, doch da er etwas unter Verlustängsten leidet, ist er so auf Dauer nie wirklich entspannt. Er sollte also in Zukunft nicht soviel rumgereicht werden. Tino würde am liebsten den ganzen Tag Schnuffeln und Stöbern, weswegen ich mir einen Garten und lange, tägliche Spaziergänge für ihn wünschen würde und dass er nie länger als 4 Stunden am Tag alleine bleiben muss.


Kontakt bei:

Stephanie Rass
10997 Berlin
Tel: 0176 21798924
Email: stephanie_rass@hotmail.com

[Bild: attachment_teckel.php?aid=]

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  783 Cora nette Dackeldame
Geschrieben von: Gast - 19.07.2015 09:51 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Cora, Hündin, ca. 5 Jhare, mit der Haarart: Langhaar.

Cora ist im März 2009 geboren und kam nun zu uns ins Tierheim, da ihr Frauchen sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern kann. Cora ist ein richtiger Sonnenschein, immer freundlich und gut gelaunt und nett zu allem und jedem. Sie kann nicht verstehen, dass sie nun im Tierheim sitzen muss, obwohl sie sich doch nichts hat zu Schulden kommen lassen. Leider hat Coras Frauchen es viel zu gut mit ihr gemeint und so schleppt die arme Cora jede Menge Gewicht mit sich rum, was das Laufen sichtlich erschwert. Bei Cora kann man wirklich sagen, sie ist "gefangen im eigenen Körper". Cora, die so voller Lebensfreude steckt, sucht nun ein liebevolles ebenerdiges Zuhause, wo man ihr wieder zu einem lebenswerten Leben verhilft und sie durch regelmäßige kleinere Spaziergänge und die entsprechende Ernährung abnehmen lässt. Cora wird für ihre neuen Menschen eine echte Bereicherung sein. Auch wenn sie bereits einmal auf Grund eines Bandscheibenvorfalls operiert werden musste, sind wir sicher, dass sie ihren neuen Menschen bei entsprechender Fütterung und Haltung noch eine sehr lange glückliche Zeit beschert. Kontakt: Tierheim der Stadt Hagen, Tel.Nr. 02331/2 54 54 oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V. Tel.-Nr. 02331740 66 61, info@tierschutzverein-hagen.de

Kontakt bei:

Tierschutzverein Hagen und Umgeung e.V.
58091 Hagen
Tel: 02331/406661
Email: info@tierschutzverein-hagen.de
http://www.tierschutzverein-hagen.de
[Bild: attachment_teckel.php?aid=]

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  781 In Liebevolle Hände zu geben
Geschrieben von: Gast - 08.07.2015 16:54 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Max, Rüde, 5, mit der Haarart: Rauhaar.

Durch eine berufliche Veränderung müssen wir leider schweren Herzens unseren "Max" in gute Hände geben. Denn leider haben wir täglich nicht mehr so viel Zeit wie es sich für dieses Tier gehört! Unser Max ist 5 Jahre kastriert und komplett geimpft. Es ist ein super verschmusster Hund und bringt da viel Freude ins Haus.

Kontakt bei:

Heiko Oertel
04668 Parthenstein
Tel: 015206176004
Email: hoertel@mtlmedia.de

[Bild: attachment_teckel.php?aid=]

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  780 Ohne Überschrift
Geschrieben von: Gast - 08.07.2015 11:40 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Susi, Hündin, ca. 14 Jahre, mit der Haarart: Langhaar.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich suche für den Hund einer Klientin ein neues Zuhause. Meine Klientin lebt inzwischen in einer Pflegeeinrichtung. Eine Nachbarin hat den Hund der Klientin für kurze Zeit in Pflege genommen, kann und will den Hund aber nicht auf Dauer übernehmen. Ich würde mich freuen, auf diesem Weg für "Susi" ein neues Heim zu finden und den Hund nicht im Tierheim abgeben zu müssen. Über kurzfristige Rückmeldungen würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Marion Kaya


Kontakt bei:

Betreuungsbüro Kaya
45147 Essen
Tel: 0201 95979379
Email: betreuungsbuero-kaya@web.de

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  779 "Baldi", männlich, Langhaardackelmix, geb. 2009, 29 cm, aus dem Tierheim Kronach
Geschrieben von: Gast - 04.07.2015 07:30 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Baldi, Rüde, geb. ca. 2009, mit der Haarart: Langhaar.

Dieser zuckersüße und bildschöne Langhaardackelmischling (rotbraun mit weißen Vorderpfoten), dessen Alter wir auf 5-7 Jahre schätzen, wurde am 25.06.15 hinter dem Real-Markt in Kronach gefunden. Er trug zwar keinen Chip, war aber weder ungepflegt, noch abgemagert und so dachten wir natürlich anfangs, dass er nur entlaufen sei und sich sein Herrchen bestimmt bald melden würde. Bisher jedoch leider Fehlanzeige! Der kleine Sonnenschein scheint nirgends vermisst zu werden und so müssen wir wohl oder übel langsam annehmen, dass der arme Kerl ausgesetzt wurde. Damit er nicht gar zu lange im Tierheim sitzen muss, möchten wir daher bereits mit der Suche nach einer neuen Familie beginnen.
Wir haben mehrere Namen durchprobiert und dabei festgestellt, dass unser Findling sofort reagiert, wenn er mit „Waldi“ gerufen wird. Vermutlich ist dies sein richtiger Name – immerhin nicht ungewöhnlich für einen Dackel… Da uns „Waldi“ jedoch überhaupt nicht gefällt, machten wir wenigstens „Baldi“ daraus, was sich für Hundeohren gleich anhört.
Charakterlich ist Baldi einfach nur süß! Er ist ein richtiger Sonnenschein, stets lustig, fröhlich und voll guter Laune. Er hat keine Lust, Trübsal zu blasen, hat sich von Anfang an im Tierheim heimisch gefühlt und ist den ganzen Tag nur am Wedeln.
Baldi ist zu allen Menschen durch und durch freundlich und gutmütig. Auch mit Kindern hatte er bisher keinerlei Probleme oder Berührungsängste. Er geht aufgeschlossen auf jedermann zu, nimmt Kontakt auf und möchte Freundschaft schließen. Der kleine Mann ist einfach nur happy, wenn sich jemand ein bisschen mit ihm beschäftigt, ihn streichelt oder mit ihm herumtollt.
Gassigehen ist für Baldi das Größte. Dann ist er in seinem Element, denn er ist ausdauernd und lauffreudig und interessiert sich für alles. Nur zu gern steckt er seine neugierige Nase überall hinein. Leider zieht er im Moment noch ein bisschen, doch das wird sich sicher bald ändern, wenn er regelmäßigen Auslauf bekommt und somit ausgelastet ist.
Auch etwas Erziehung ist noch nötig, denn bisher scheint Baldi noch kaum Kommandos zu kennen. Entweder hat sein Vorbesitzer nicht viel mit ihm geübt oder es zeigt sich sein dackeltypischer kleiner Sturkopf… :-)
Wie auch immer, Baldi ist solch ein goldiger kleiner Knopf, dass man ihm alles verzeiht. Mit seinen strahlenden Augen, seinem goldigen Gesichtchen, das immer zu lachen scheint, seinem weichen Fell und vor allem den dackeltypischen krummen Beinchen muss ihn einfach gern haben. Baldi ist schon etwas ganz Besonderes!
Mit anderen Hunden versteht er sich übrigens recht gut. Hündinnen himmelt der kleine Casanova sowieso an, geht aber normalerweise auch freundlich auf Rüden zu, solange diese ebenfalls nicht auf Krawall aus sind.
Eigentlich können wir es uns beim besten Willen nicht erklären, warum niemand diesen sonnigen kleinen Knopf vermisst! Bisher konnten wir noch keine negative Eigenschaft an Baldi entdecken! Aber wer kann schon in Menschen hineinschauen? Zu viele echte Schätze sind schon ins Tierheim gewandert, die jemand los werden wollte…
Sollte unser süßer Baldi tatsächlich ausgesetzt worden sein, suchen wir daher nun auf diesem Weg eine tolle neue Familie für den kleinen Mann. Echte Dackelfans mit genügend Zeit für Streicheleinheiten, Auslauf und Spielen wären prima! Wer meldet sich?


Kontakt bei:

Tierschutzverein Kronach (Katrin Meserth)
96317 Kronach
Tel: 09261 / 20111
Email: tsvkc@gmx.de
http://www.tierheim-kronach.de
[Bild: attachment_teckel.php?aid=]

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  777 Theo sucht liebevolle Hände
Geschrieben von: Gast - 06.06.2015 21:56 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Theo, Rüde, 9 Jahre, mit der Haarart: Rauhaar.

Wir suchen umständehalber für unseren Rauhaardackel Theo (9 Jahre) ein neues zu Hause.
Wir trennen uns nur schweren Herzens von ihm und suchen deshalb jemanden mit viel Zeit und Liebe (möglichst ohne Kleinkinder im Haushalt).
Theo ist saufarben, geimpft und entwurmt und braucht seine täglichen Streicheleinheiten.
Tagsüber ist er auf unserem Grundstück draußen.
Anrufe bitte ab 18 Uhr

Kontakt bei:

Bärbel- Lorenz
39365 Ummendorf
Tel: 039409/6957
Email: post.fuer.baerbel@gmx.de

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  775 dringend liebevolles zuhause gesucht
Geschrieben von: Gast - 03.06.2015 21:10 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Fienchen, Hündin, 14, mit der Haarart: Rauhaar.

Ich suche dringend ein liebevolles und erfahrenes zuhause für unsere Dackeldame Fienchen. Sie kennt leider nicht viel! Aus Trotz ist sie unsauber da sie es nicht kennt und ist kaum allein zuhause. Andere Hunde werden nur teilweise akzeptiert! Kinder mag Fienchen gar nicht..Männer mag sie sehr u mochte am liebsten immer bei seinem Menschen sein! Ich hoffe sehr, dass Ihnen unser Profil zusagt! Aus gesundheitlichen Gründen kann ich mich leider nicht selber kümmern.

Kontakt bei:

Sabrina
28279 Bremen
Tel: 0162-6234571
Email:

[Bild: attachment_teckel.php?aid=]

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  776 Spartago und Melodia gehören zusammen
Geschrieben von: Gast - 02.06.2015 19:54 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Spartago und Melodia gehören zusammen, Rüde, 4 Jahre, mit der Haarart: Kurzhaar.

Spartago und Melodia sind beide kastriert, 4 Jahre alt, gechipt und geimpft.
Spartago ist ein offener und Menschen bezogener Hund. Er liebt Streicheileinheiten und möchte am liebsten den ganzen Tag , den Bauch gekrault bekommen.Kinder sind für ihn kein Problem. Er spielt gerne mit seiner Freundin Melodia oder mit einen Spielzeug.

Melodia liebt ihren Spartago, er gibt ihr Sicherheit in vielen Situationen. Bei Fremden Personen kann sie manchmal, aber nicht immer, etwas unsicher werden. Nach einer runde Streicheleinheiten oder ein paar Leckerlis später verfliegt es ganz schnell .

Die beiden Dackel sind Geschwister und suchen gemeinsam ein Zuhause.
Sie sind 2010 geboren und waren noch nie getrennt, deshalb werden sie nur gemeinsam vermittelt.

Kontakt bei:

Cindy Grimm / Tierpension-Grimm
29410 Ritze
Tel: 03901/471117
Email: cindy@tierpension-grimm.de
http://www.tierpensiongrimm.de/
[Bild: attachment_teckel.php?aid=]

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  774 Zierlicher Dackelrüde sucht erfahrenes Zuhause
Geschrieben von: Gast - 26.05.2015 10:33 - Keine Antworten

Zu vermitteln ist Loki, Rüde, September 2013, mit der Haarart: Kurzhaar.

„Loki" sucht ein neues Zuhause da er sich in seinem Zuhause ein bisschen weit aus dem Fenster gelehnt hatte was seinen Verantwortungsbereich betraf. Es kam zu mehreren Beißvorfällen innerhalb der eigenen Familie, so dass der Leidensdruck am Ende zu groß war um sich eine weitere gemeinsame Zukunft vorstellen zu können.


"Loki" zog im Welpenalter bei seinen Haltern ein. Ursprünglich stammt der zierliche Dackel aus Ungarn. Er ist im September 2013 geboren und mit rund 6 Kilo gerade mal eine halbe Portion, beschäftigte sich jedoch schon in früher Jugend mit dem Thema Familienmanagment. Grenzen setzte er seinen Menschen offensiv und deutlich wenn es um Privilegien und Ressourcen ging. Das Tragen eines Maulkorbs kennt er zu seinem Vorteil jedoch bereits. Sein Verhalten bezieht sich auf Menschen. Hunden gegenüber ist er manchmal etwas frech, zeigt aber sofort die weiße Flagge wenn es brenzlig wird.


"Loki" benötigt wie jeder Hund ein stabiles soziales Umfeld bei lieben, herzlichen und verständnisvollen Menschen die nicht alles so eng sehen. Er genießt Nähe und positives Feedback sehr. Was jedoch parallel unabdingbar ist sind definierte Grenzen und absolute Klarheit im Umgang und das ab dem ersten Tag. Er ist ein absolut pfiffiger, lustiger Hund der jedoch in der Vergangenheit mehrfach ernsthaft gebissen hat und dies auch wieder tun würde wenn man sich nicht angemessen verhält. Wer zu seinen Stärken konsequentes inkonsequent sein zählt wird mit diesem Hund keine Freude haben. Auch wird "Loki" seine Menschen prüfen und sie nicht aus reiner Nächstenliebe und Dankbarkeit entscheiden lassen was erlaubt ist und was als ungünstig erachtet wird. "Loki" hat seit Ende Januar einen Kastrationschip. Er bewohnt aktuell eine Pension mit großer Hundegruppe in Fürth bei Nürnberg. Er fährt gut im Auto mit und bleibt bis jetzt problemlos auch mal alleine. Auf Spaziergängen kann man ihn nach einer gewissen Eingewöhnung gut ableinen.


"Loki" wird nur in einen kinderlosen Haushalt gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag abgegeben.

Kontakt bei:

Karma e.V.
90768 Fürth
Tel: 0171/7939050
Email: info@hundezentrum-procanem.de
http://www.karma-ev.de/unsere-sch%C3%BCt...-zu-hause/
[Bild: attachment_teckel.php?aid=]

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund


Kontakt | Teckelhilfe | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation